Was ist eine klassische Massage?

Klassische Massage

Die Klassische Massage ist wahrscheinlich eines der ältesten Heilmittel der Menschheit und ist die bekannteste und am weitesten verbreitete Massageform. Sie wird auch "schwedische Massage" genannt, da ihre Technik um die Jahrhundertwende vom schwedischen Studenten Henri Peter Ling entwickelt worden ist.


Die Klassische Massage besteht aus vier Handgriffen, die aufgrund ihrer Wirkung in den unterschiedlichen Phasen einer Massage angewendet werden.

• Streichungen
• Knetungen/Walkungen
• Reibungen/Zirkelungen
• Klopfungen/Vibrationen


Angewandt wird die Klassische Massage bei vielen Erkrankungen des Bewegungsapparates, wie z.B. bei Morbus Bechterew, Morbus Scheuermann, Lumbago, Schulter- und Hüftgelenksschmerzen, Myalgien, zur Nachbehandlung von Muskelverletzungen so wie zur allgemeinen Entspannung und Lockerung.


Wann sollte die Massage gar nicht oder erst nach Absprache mit dem Arzt durchgeführt werden!

• Fieberhafte Erkrankungen
• Akute Entzündungen und Infektionserkrankungen
• Krebserkrankungen
• akute Bandscheibenvorfälle

 

... Zu den Preisen

 

Viktor Ens

Viktor Ens,
Masseur und
med. Bademeister

Vertrauenssache

Ihr mobiler Masseur

Massagezeiten:
Mo - Fr: 9:00 - 18:00 Uhr.